Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


ebus:ebusanalyze

Einleitung

Diese Seite dient zur Beschreibung der Analyze-Funktion des eBus-Connectors zum entschlüsseln von unbekannten Datenpaketen. Das geschieht durch die Konfiguration vom eBus-Connector um Daten anzuzeigen und die Definition von unbekannten Befehlen oder Befehlsteilen mit der Definiton Analyze.

Konfiguration

in der Konfigurationsdatei „eBusConnector.ini“ zuerst den Loglevel auf den Wert 0x03CD stellen:

[eBusConnector]
LogLevel''0x02CD

Dadurch werden im Ausgabebereich des eBusConnectors unter andrem alle gelesenen Pakete angezeigt.

Hinweis: um die angezeigten Werte auch zu speichern kann das Hilfprogramm „Syslog.exe“ verwendet werden. Der Loglevel von Syslog muss auf mindestens 5 eingestellt sein, dann wird die Datei „eBusConnector.log“ erstellt. Zur besseren Darstellung sind hier die Bezeichnungen der einzelnen Bytes angezeigt.

                   QQ ZZ PB SP SL DD DD DD DD DD DD DD DD CR AC
Service 0503 read: 10 F1 05 03 08 01 00 00 00 41 FF 33 3F CF 00 
Service 5023 read: 10 FE 50 23 09 FC E5 03 00 00 5D 01 00 00 E4 
Service 5022 read: F1 51 50 22 03 CC 0E 00 70 00 02 FA 01 0C 00 

Nun nehmen wir uns das Service 5022 zur Analyse vor. (Service 0503 ist ein Standardservice und kann daher wie in der Doku angegeben definiert werden.)

Da ersichtlich ist, dass dieses Service eine Datenlänge von 3 Bytes aufweist und eine Antwort von der Zieladresse zurückkommt sind dazu folgende Einträge in der Konfiguration notwendig:

[eBusConnector]
:
Use''5022

[5022]
ServiceDef '' Unknown1''Analyze( 3 ) | Crc''char | Ack''char | AnswerLen''char | Unknown2''Analyze(2)

Daraus ergeben sich folgende Einträge in der generierten Datei „5022.csv“:

Nach analyse der Daten konnte ich folgende Werte entdecken welche der Warmwassertemperatur entsprochen haben wenn die Daten von Master mit Adresse 241 (0x1F = KM1) gesendet wurden.

800

So konnte die Definition geändert werden in:

[eBusConnector]
:
Use''5022

[5022]
ServiceDef '' Unknown1''Analyze( 3 ) | Crc''char | Ack''char | AnswerLen''char | WWTemp''data2d
Sql''UPDATE eBusCurrent set WWTemp''%WWTemp%, Timst''now();
Check''SELECT %From%''241 AND %To%''81
CheckChanges''%WWTemp%

Nun wünsche ich gutes gelingen bei eurer detektivischen Arbeit und bitte um eure Mithilfe und Eintragungen der gefundenen Daten im eBus - Wiki.

:-)

ebus/ebusanalyze.txt · Zuletzt geändert: 2015/10/11 14:00 von bernhardh